Russland wirft erneut Rebellen in Syrien Chemiewaffeneinsatz vor

Veröffentlicht: Oktober 3, 2013 in Uncategorized

Russland wirft erneut Rebellen in Syrien Chemiewaffeneinsatz vor

 
Moskau(RIA Novosti/IRIB)- Russland  hat Angaben über den Einsatz von C-Waffen-Komponenten in Syrien durch die Terroristen.
„Derartige Komponenten werden auch für mögliche Provokationen in den Irak eingeschleust“, erklärte Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Moskau. „Wir lesen Medienberichte und hören aus verschiedenen Quellen – halboffiziellen oder aber durchaus glaubwürdigen -, dass einige offizielle Vertreter einiger Länder der Region Kontakt und regelmäßige Treffen mit der Führung von ‚Dschabhat al-Nusra‘ und sonstiger Terrornetzwerke haben. Meldungen zufolge verfügen diese radikalen Gruppierungen über gewisse Komponenten chemischer Waffen, die entweder in Syrien gefunden oder aus einem anderen Land eingeschleust wurden.“

Lawrow zufolge betrifft das nicht nur das Territorium Syriens. C-Waffen-Komponenten gebe es bereits im Irak, wo Provokationen geplant seien. „Diese Kräfte wurden aktiver, nachdem der Weltsicherheitsrat auf Initiative Russlands und der USA eine neue Syrien-Resolution angenommen hatte, in der unter anderem die chemische Abrüstung Syriens und eine schnellstmögliche Einberufung einer neuen Syrien-Friedenskonferenz (Genf-2) gefordert werden“, sagte der russische Außenminister.

 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s