21 Länder vereinigen sich gegen Amerika: Washington muss mit Spionage aufhören

Veröffentlicht: Oktober 27, 2013 in Uncategorized

21 Länder vereinigen sich gegen Amerika: Washington muss mit Spionage aufhören

 
Teheran/Moskau (Mehrnews)
21 Länder u.a. auch enge Verbündete wie Frankreich und Mexiko haben aufgegriffene Maßnahmen von Deutschland und Brasilien für eine Resolution gegen die Spionageaktivitäten Amerikas bei der UNO unterstützt. Laut Mehrnews unter Berufung auf Russia Today fordern nun an die 21 Länder eine Resolution gegen die Spionagearbeit Amerikas. Die Spähangriffe der USA gegen die brasilianische Präsidentin und der deutschen Bundeskanzlerin haben zu einer Resolutionsvorlage bei der UN-Vollversammlung geführt. Vergangenen Donnerstag wurde bekannt gegeben, dass Bundeskanzlerin Merkel seit 2002 auf der Liste amerikanischer Spione stand und ihre Telefonate abgehört wurden. Aus Snowden-Dokumenten geht hervor, dass in den vergangenen Monaten die E-Mails und Telefonate der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff von der NSA abgehört wurden; die Beziehungen beider Länder haben unter diesen Attacken gelitten. Merkel und Rousseff verurteilten beide die NSA und fordern von Amerika nun eine Erklärung.
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s