Tausende protestieren in Washington gegen NSA-Überwachung

Veröffentlicht: Oktober 27, 2013 in Uncategorized
  • Tausende protestieren in Washington gegen NSA-Überwachung
 
Washington (dradio/tagesschau.de) – In Washington haben am Samstag mehrere tausend Menschen gegen die Spionageaktivitäten des US-Geheimdienstes NSA demonstriert.

Redner forderten Aufklärung über den Umfang der NSA-Spähprogramme und schärfere Kontrollen.

Dutzende Teilnehmer der Demonstration auf der Museumszeile im Zentrum der US-Hauptstadt brachten überdimensionale Mobiltelefon-Attrappen mit – in Anspielung auf Enthüllungen, nach denen die NSA auch die Handys ausländischer Spitzenpolitiker wie Kanzlerin Angela Merkel überwacht haben soll. Auch die Nachbildung einer Drohne war bei der Demonstration zu sehen.

Zu der Protestaktion hatte die Organisation „Stop Watching Us“ („Hört auf, uns zu überwachen“) aufgerufen, der ungefähr 100 Gruppen angehören.

Via Internet hatte „Stop Watching Us“ mehr als 570.000 Unterschriften für eine Petition gesammelt, die dem US-Kongress im Zuge der Demonstration zugeleitet wurden.

Die Kundgebung fand bewusst am 26. Oktober statt, dem zwölften Jahrestag der Unterzeichnung des sogenannten Patriot Act. Damit wurden die Überwachungsmöglichkeiten von FBI und Geheimdiensten massiv ausgedehnt und Bürgerrechte eingeschränkt.

 

http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/230485-tausende-protestieren-in-washington-gegen-nsa-%C3%BCberwachung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s