Japan erhöht Ölimport aus Iran um 35%

Veröffentlicht: November 1, 2013 in Uncategorized

Japan erhöht Ölimport aus Iran um 35%

 
Teheran (Farsnews) – Trotz aller Sanktionen der USA und westlicher Länder hat Japan den Ölimport aus Iran um 35% erhöht.
Laut Farsnews zeigen Angaben des Ministeriums für Wirtschaft, Handel und Industrie in Japan, dass der Import von Rohöl aus dem Iran im Vergleich zum Vorjahr mit 35% Wachstum auf 252.216 Barrel pro Tag gestiegen ist. Reuters zufolge sollen die Hauptabnehmer des iranischen Öls in Asien in diesem Jahr den Ölkauf aus Iran 11.5% gesenkt haben. Westliche Länder unter US-Führung haben Japan, China, Indien und Südkorea, die als Hauptabnehmer iranischen Öls in Asien gelten, zur Senkung des Ölimports aus Iran unter Druck gesetzt. Damit wird ein Stopp des iranischen Atomprogramms bezweckt, von dem der Westen behauptet, es habe militärische Züge und diene der Herstellung von Atombomben.
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s