Siedler besetzen mehrere palästinensische Wohnhäuser in Al-Khalil

Veröffentlicht: November 7, 2013 in Uncategorized

Ramallah (Freunde Palästinas/IRIB) – Am vergangenen Montag haben jüdische Siedler in Al-Khalil im Westjordanland mehrere palästinensische Wohnhäuser im Umfeld der Abraham-Moschee (Grab der Patriarchen) besetzt.

Bei dieser Aktion wurden sie, wie üblich, von regulären israelischen Soldaten beschützt. Tayseer Abu Sneineh, der Direktor der Hebron-Stiftung für muslimische Einrichtungen, berichtete, dass die Siedler in der Nacht mehrere Gebäude besetzten, umgehend ihre Möbel einräumten und Material und Werkzeug für Umbauarbeiten heranbrachten. Weiter sagte Sneineh, dass die Siedler damit ihre Angstkampagne gegen die Bewohner Hebrons und deren Eigentum weiterführen, um sicherzustellen, dass das gesamte Gebiet um die Moschee kurzfristig rein jüdisch wird Schon vor ein paar Tagen hatten die Siedler – friedliche und schwer bewaffnete Zivilisten – ein anderes Gebäude gegenüber der Moschee auf der Hauptstraße geraubt – was sicher nicht schon vor 2000 Jahren dort von ihren Vorfahren errichtet wurde!
 
 
Grüße an die zionistischen Besatzer !!!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s