Deutscher Minenleger für die Vereinigten Arabischen Emirate

Veröffentlicht: November 19, 2013 in Uncategorized
  • Deutscher Minenleger für die Vereinigten Arabischen Emirate
 
Kiel (Kieler Nachrichten)  – Die Rendsburger Werft Nobiskrug hat mit der Erprobung eines Minenlegers begonnen, der für die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) bestimmt ist.
 
Wie die Kieler Nachrichten berichteten, geschieht dies im Rahmen einer umfassenden „strategischen Partnerschaft“, die eine enge Militärkooperation mit den Golfstaaten – einschließlich Militärübungen – beinhaltet.
 
Die Emirate gehörenzu den wichtigsten Käufern deutscher Rüstungsgüter außerhalb der NATO. Sie werden vom Westen mit dem Argument aufgerüstet, am Persischen Golf ein militärisches Gegengewicht gegen den Iran schaffen zu wollen.
 
Der Minenleger soll speziell für den Einsatz in flachen Gewässern konstruiert sein. Die Waffensysteme an Bord werden dem Bericht zufolge aber erst im Empfängerland montiert.
 
Vom Bundessicherheitsrat soll der Verkauf des Schiffes an die VAE schon im Jahr 2011 genehmigt worden sein. 
 
Die Nobiskrug-Werft gehört seit 2009 dem emiratischen Unternehmen Abu Dhabi Mar. 2010 hat sie angekündigt, wieder in den Marineschiffbau einzusteigen, den sie in den 1960er Jahren eingestellt hatte. Der neue Minenleger für die Emirate ist ihr erstes Kriegsschiff seit rund 50 Jahren.
 
 
Made in Germany töten rund um den Erdball !!! Grüße an die satanische Brut der Abkassierer und Kriegsanzettler !!!!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s