Israel-Nachrichten: “Die Deutschen haben ihr Hausrecht verloren.Die Bürger sind nicht mehr Herr im eigenen Haus.”

Veröffentlicht: November 29, 2013 in Uncategorized

deutschland_islamisierung

„Der bundesdeutsche Staat hat sich selbst aufgegeben.
Die Bürger sind nicht mehr Herr im eigenen Haus.” (“Israel-Nachrichten”, 1997)

***

Deutschland: Erstmals in der Weltgeschichte traten Politiker eines Landes das naturgegebene Hausrecht ihres eigenen Volkes auf Immigranten ab

“Deutsche nicht mehr Herr im eigenen Haus”. Das schrieb die “Israel-Nachrichten” (Tel Aviv), einzige deutschsprachige jüdische Tageszeitung Israels, bereits in ihrer Ausgabe vom 26.Oktober 1997. Also vor 16 Jahren. Mittlerweile ist die Entmündigung der Deutschen so weit fortgeschritten, dass bereits davon gesprochen werden kann, dass das Hausrecht nahezu vollständig auf die Islam-Immigranten übergegangen ist.

Mittel der Entdeutschung sind: Deutschenfeindliche Gesetze und Justizurteile, deutschenfeindliche Medienberichte

Ein Blick auf die unfassbaren milden Gerichts-Urteile, wenn es um islamische Serien-Schwerverbecher geht, auf die übermäßig harten Urteile gegenüber Bio-Deutschen, auf die letztjährige Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten, in der dieser fakten- und wahrheitswidrig sein eigenes Volk für Verbrechen verantwortlich machte, die nachweislich von Moslem-Immigranten an Deutschen (und nicht umgekehrt!) verübt wurden (und damit seine Legitimität als Präsident aller Deutschen für immer abgab), ein Blick auf den unsäglichen Missbrauch des sog. Antidiskriminierungsgesetzes, das sich in Wirklichkeit zu einer Diskriminierungskeule gegen die Deutschen entwickelt hat, die Tatsache, dass wir Deutschen mit einer Immigrationswelle historischen Ausmaßes konfrontiert werden, ohne dass wir um unsere Zustimmung gefragt wurden, wie das Grundgesetz es vorsieht, und  nicht zuletzt die Tatsache, dass neu angekommenen Asylanten ab sofort dassselbe Hartz-IV-Zuwendung zugesteht wie deutschen Arbeitern und Angestellten, die sich ihr Leben lang für dieses Land abgeschuftet haben, zeigt, dass das jedem Volk zustehende Hausrecht (Naturrecht) durch dessen autorassistische Politiker abgeschafft wurde – und das Volk zu Fremden im eigenen Land degradiert wurde.

Die Israel-Nachrichten weiter zu Deutschland:

“Wer sich-obwohl angeblich bettelarm-von berufsmäßigen Schlepperbanden nach Deutschland einschmuggeln läßt,ist auf Lebenszeit versorgt. Ihm kann in Deutschland nichts passieren. Die Deutschen müssen ihn pflegen und versorgen. Egal was er auch tat.”

„Die Deutschen haben ihr Hausrecht verloren”,fahren die Israel-Nachrichten fort.”Das Gesetz ist auf der Seite der Zugereisten. Im Namen der Menschlichkeit. Menschlichkeit gilt für alle. Nur für die Einheimischen gilt sie nicht. Frechheit siegt.Wer sich ungefragt an den deutschen Tisch setzt,darf mitessen. Ein Zubrot verdient sich mancher auf kriminelle Weise.”

Der bundesdeutsche Staat habe sich selbst aufgegeben”,heißt es in der jüdischen Zeitung weiter.”Die Bürger sind nicht mehr Herr im eigenen Haus.”

Kein Volk wird sich das auf Dauer gefallen lassen. Und ich wage die Prognose: Nicht einmal das deutsche Volk, das seitens seiner „Elite“ (Grass, Trittin & Co) 70 Jahre lang zum Bösen an sich stilisiert und mit der Nazikeule geschlagen wurde wie kein Volk zuvor. Wehe denen, wenn das Volk erwacht.

 

http://michael-mannheimer.info/2013/11/26/israel-nachrichten-die-deutschen-haben-ihr-hausrecht-verloren-die-buerger-sind-nicht-mehr-herr-im-eigenen-haus/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s