Champagner bechern mit Verbrechern

Veröffentlicht: Dezember 9, 2013 in Uncategorized

denkbonus

Das geplante Freihandelsabkommen mit den USA ist nichts anderes als lupenreiner Suizid. Es wird unserer Wirtschaft endgültig den Todesstoß versetzen und uns zu Kolonialsklaven machen

Kommentar – Es gibt mehr als eine Möglichkeit, erfolgreich Selbstmord zu begehen. Todsicher ist beispielsweise ein Freihandelsabkommen mit einem Handelsgegner, der uns haushoch überlegen ist. Seit Jahrzehnten spionieren die Amis unsere Industrie aus. Sie hören Telefonate mit, lesen fremde Emails und, schlimmer noch, verschaffen sich direkten Zugang auf die Rechner ihrer Opfer. Das ist mehr als nur ein Verstoß gegen das Recht aufs eigene Bild oder das unveröffentlichte Wort. Das ist Wirtschafts- und Industriespionage in reinster Form – und hochkriminell. Solange es nur um Personal- und Entwicklungsdaten geht, könnte man das vielleicht noch mit einem Kopfschütteln abtun. Doch die Datendiebe stehlen in einem Umfang Informationen, der letztlich viele unserer Firmen in den Abgrund reißen wird. Es wird von Tag zu Tag deutlicher. Die USA führen…

Ursprünglichen Post anzeigen 707 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s