NSA nutzte Google zum Ausspionieren von Nutzern aus

Veröffentlicht: Dezember 11, 2013 in Uncategorized

NSA nutzte Google zum Ausspionieren von Nutzern aus

 

Foto: EPA

STIMME RUSSLANDS Der US-Geheimdienst National Security Agency (NSA) hat Google-Daten ausgenutzt, um Informationen über Computernutzer und über Durchführung eines möglichen Cyber-Angriffs einzuholen.

Die NSA verwendete dieselbe Technologie, die den Werbediensten die Suchanfragen der Internetnutzer im Netz verfolgen lässt. Die notwendigen Angaben erhielten die amerikanischen und britischen Geheimdienste durch den Google-Mechanismus PREF.

Dieses Segment beinhaltet keine personenbezogenen Daten wie der Name oder die E-Mail-Adresse, aber es gibt dort die Zahlencodes, die die eindeutige Feststellung der Identität des Nutzers ermöglichen.

 

http://german.ruvr.ru/news/2013_12_11/NSA-nutzte-Google-zum-Ausspionieren-von-Nutzern-aus-7786/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s